Chaos im Märchenland

Mit der Aufgabe "ein Märchen zu schreiben" wird eine Schulklasse von ihrer Lehrerin beschäftigt. Welche Ideen dann zu Papier gebracht werden und wie sich die Vorstellung der Kinder von den klassischen Märchen der Brüder Grimm unterscheidet, zeigte das Theaterstück der Kardinal Döpfner Schule Großwallstadt letzten Donnerstag.

"Chaos im Märchenland"

Die Lehrerin mutierte dabei zu einem grimmigen Drachen und musste von den beiden Helden des Stücks als erstes in die Schranken gewiesen werden. Ausgestattet mit allerlei zauberhaften Gegenständen wandern die beiden Jungs durch die Märchenwelt. Die gute Fee hilft zwar gerne, verliert aber etwas den Überblick. Rumpelstilzchen, als rebellischer Punk vertauscht die Körbe der Hexen und der schöne Prinz findet keine Prinzessin zum Wachküssen.
Einzig unsere Helden behalten den Überblick, retten Dornröschen und Schneewittchen, erlösen den verwunschenen Bären und bannen die Gefahr durch Vampire. Am Ende sind auch die sieben Zwerge aus ihrer Knechtschaft befreit und ein wenig mehr Ordnung ist ins Märchenreich eingekehrt.

Weiterlesen: Chaos im Märchenland

Wettergott lachte beim Sponsorenlauf

Der Wettergott bescherte den Schülerinnen und Schülern der Kardinal–Döpfner–Schule Großwallstadt traumhaftes Laufwetter. So waren Spaß, Freude und Erfolg garantiert beim diesjährigen Sponsorenlauf der KDS. Die Freude an der sportlichen Betätigung und die Begeisterung der Kids hatte noch einen sehr positiven Nebeneffekt: Die Schule kann eine stattliche Summe an das Hilfsprojekt „Kinderherzen heilen helfen“ überweisen.
„Ich hätte nie gedacht, dass ich acht Kilometer laufen kann“, teilten einige besonders eifrige Läufer der ersten Klassen mit, die mit großem Eifer und Einsatz auf der einen Kilometer langen Pendelstrecke am Fahrradweg nach Niedernberg unterwegs waren. Aber auch einige besonders sportliche Teenager der zehnten Klassen überzeugten mit einer Laufleistung von 20 Kilometern.
So wurde der Sponsorenlauf der KDS zu einem vollen Erfolg. Unterstützt wurde das Organisationsteam der Schule, das unter der Regie von Konrektor Horst Kern die Fäden in den Händen hielt, von Julia Koss, Katharina Schuck und fleißigen Helfern der Oberklassen. Das Sanitätsteam unter der Leitung von Förderlehrerin Fini Dietz war zur Stelle, wenn Pflaster zu kleben waren oder Schüler z.B. nach einem Wespenstich versorgt werden mussten. Der engagierte Elternbeirat half an der Laufstrecke kräftig mit, schnippelte Obst, verteilte Getränke oder munterte die emsigen Läufer immer wieder durch Anfeuerungsrufe auf. Eindrucksvoll unterstrich der Sponsorenlauf, welche große verbindende Kraft, welche Freude und welche Zufriedenheit über oftmals ungeahnte sportliche Leistungen durch das Laufen geweckt werden kann. Ein erfahrener Kollege meinte dazu:“ Es würde viel mehr laufen, wenn die Menschen mehr laufen würden.“

Neue Schülersprecher 2014/15

Im Schuljahr 2014/15 haben die Klassensprecher der Mittelschule ihre neuen Schülersprecher gewählt. Bereits mit Erfahrung aus dem letzten Jahr, Okan Yildiz (10bM), sowie neu gewählt Samantha Muschik (10bM) und Stefan Scharf (10aM). Als Verbindungslehrer im Schuljahr 2014/15 wählte die Klassensprecherversammlung Andreas Fischer und Rita Keller, sowie für Niedernberg Ernst-Peter Scherer.

Apfel-saftschorlen-fest 2014

Beinahe wurde aus unserem traditionellen Apfelfest am letzten Donnerstag ein wässriger Apfelsaft, denn das Wetter spielte leider nicht so mit, wie wir uns das gewünscht haben. Dennoch fand der in Kooperation mit dem Gartenbauverein in Großwallstadt gepresste frische Saft wieder reißenden Absatz und der Kuchen, der von den Soziales-Kursen in der letzten Woche gebacken wurde, wurde auch verputzt.

Wir danken allen an der Verkaufsaktion beteiligten für den Einsatz und auch dem Grundschulchor für den "Eröffnungssong".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen: Apfel-saftschorlen-fest 2014

DFB – Fußballtag mit über 1500 Kindern bei uns in Großwallstadt

Es war ein unvergessliches Fußballfest! Mehr als 1500 Jungs und Mädchen waren am Donnerstag, 10. Juli bei uns in Großwallstadt auf dem Sportgelände des SV Großwallstadt und der Gemeinde zu Gast und erlebten Faszination Fußball pur. 29 Grundschulfußballteams kämpften um den „Landkreis–WM–Sieg“, 1000 Mädchen und Buben erwarben das Schulfußballabzeichen, bestaunten die Ballkünste eines der weltbesten Ballzauberers Adrian Fogel, der in einem Freestyle Workshop seine spektakulären Tricks zeigte. Katrin Kliehm, Ex-Nationalspielerin und siebenfache deutsche Meisterin, hielt mit den fußballbegeisterten Mädchen ein Training ab und beim Torwandlupfen wurden die besten Ballkünstler gesucht und prämiert.
Die Schulleitung bedankt sich bei allen, die zum Gelingen dieses großartigen Fußballfestes beigetragen haben. Die Hauptlast der Organisation lag in den bewährten Händen von Konrektor Horst Kern mit seinem Helferteam, seitens des DFB führte Abteilungsleiter Schulfußball Wolfgang Staab mit seiner Crew Regie,  die Buben und Mädchen unserer 9. und 10. Klassen waren als Riegenführer und Helfer im Dauereinsatz, unser Hausmeisterduo Klaus Scherer und Dieter Meier waren während der gesamten Woche tatkräftig bei allen Aktionen herausragende Helfer, der Elternbeirat und einzelne Klassen sorgten in bewährter Manier für die Bewirtung der Gäste. Als Schiedsrichter und Helfer fungierten zudem die vom DFB ausgebildeten Junior–Coaches vom Hermann – Staudinger – Gymnasium in Erlenbach. Da hatte auch Petrus ein Einsehen und hielt seine „Regenpforten“ geschlossen. Seitens der Gemeinde zeigte sich Bürgermeister Roland Eppig erfreut über den reibungslosen Ablauf und Schulrat Ulrich Wohlmuth beglückwünschte Kinder, Lehrerkolleginnen und Kollegen zu diesem Schul–Fußballfest.
Die „Sportwoche“ hatte bereits am Dienstag mit der Teilnahme der Grundschul–Leichtathletik–Schulmannschaft in Bürgstadt eine tolle Eröffnung gefunden. Am Freitag, 11. Juli trafen sich die Fußballteams der Mittelschulen im Landkreis, um ihren Schulmeister zu krönen. Bestes Team der insgesamt 30 teilnehmenden Mannschaften war die Mannschaft aus Klingenberg vor der 9bM unserer KDS.

Aktuelle Seite: Home Schulleben