Zeugnisübergabe 9a in der Mensa - 2017

Am gestrigen Mittwoch wurden die Schüler der 9a in der Schulmensa verabschiedet. Die siebzehn Schüler der Klasse haben alle den Mittelschulabschluss erreicht, vierzehn von ihnen bestanden außerdem den qualifizierenden Mittelschulabschluss.

Besonders gewürdigt wurden die drei Klassenbesten, Özgür Öztaz, Tobias Klein und Nadeem Altayeb. Letzerer erreichte den Notendurchschnitt von 1,9 - eine herausragende Leistung für den Schüler, der erst seit eineinhalb Jahren in Deutschland zur Schule geht.

Im kleinen, feierlichen Rahmen, wurden den Schülern ihre Zeugnisse überreicht. Hüseyin Ünal, aus der Abschlussklasse, spielte zwischen den Programmpunkten auf der Klarinette. Bürgermeister Eppig als Vertreter der Gemeinden Großwallstadt und Niedernberg lobte die Schüler für ihre Leistungen und hoffte besonders viele der Mädchen und Jungen in den Betrieben der Region wieder zu sehen. Schulleiter Horst Kern hob in seiner Rede vor allem die persönliche Entwicklung zu jungen, verantwortungsvollen Erwachsenen hervor. Berthold Kutschera verabschiedete auf seine unnachahmliche, ruhige Art seine Schüler mit einer kleinen Geschichte über "wachsende Pflänzchen."

 

Abschlussjahrgang der KDS Großwallstadt 2017 - Die 9a mit ihrem Klassenleiter Berthold Kutschera (rechts)

Abschlussreden des Klassenleiters und Rektors.

Franz aus der achten Klasse spielte zum Einstieg auf dem Klavier, die Schülerinnen der vierten Klassen zeigten einen einstudierten Tanz.

Aktuelle Seite: Home Schulleben Mittelschule Zeugnisübergabe 9a in der Mensa - 2017