"Trau Dich" - Projekt findet seinen Abschluss

Mit dem Theaterstück ging gestern das "Trau Dich"-Projekt an unserer Schule zu Ende. In den dritten und vierten Klassen wurde mit dem projektbegleitenden Material intensiv gearbeitet, die Eltern waren an einem Vortragsabend Anfang Januar eingebunden.

Das Theaterstück wurde in Großwallstadt in der Volkshalle aufgeführt und nicht nur unsere Schüler, sondern auch die Schüler anderer teilnehmender Schulen, besuchten die Aufführung.

Wir hoffen einen gewinnbringen Beitrag zum Schutz unserer Kinder geleistet zu haben.

Plätzchenbacken für groß und klein

Der Kurs Soziales der 8. Klasse hat letzte Woche eifrig Plätzchen gebacken. Nicht alleine, sondern zusammen mit den Erstklässlern der Grundschule. Sowohl die Großen, als auch die Kleinen hatten beim Teigrühren, Ausrollen, Ausstechen und Garnieren viel Spaß. Am Besten war natürlich das Probieren der selbstgemachten Plätzchen. Die Schüler konnten am Ende des Projekts eine kleine Tüte mit Plätzchen mit nach Hause nehmen. Ob sich die Leckereien tatsächlich bis Weihnachten durchhalten ist ungewiss. Dafür waren sie einfach zu lecker.

 

Links:

Die Schüler beim Backen in der Schulküche der Mittelschule

Unten:

Gruppenfoto mit allen Beteiligten

 

 

Adventskonzert 2019

Die Kardinal-Döpfner Grund- und Mittelschule hat gestern zu einer Adventsbesinnung in die Kirche geladen und zahlreiche Gäste sind dem Aufruf gefolgt.
Unter der musikalischen Leitung von Simone Seitz trugen Schüler der 4., 5. und 6. Klasse im Chor oder als Solisten adventliche Lieder vor. Für etwas Bewegung sorgten zusätzlich zwei Tänze. Neben den Gedichten der Schüler fand Diakon Pierre Mbuku zwischen den musikalischen Beiträgen besinnliche Worte und sprach über das Teilen, die Wärme und die Geborgenheit in der Adventszeit.
Spenden der Gäste der Veranstaltung gehen an das Kinderhospiz Aschaffenburg.

Wir danken allen, auch nicht namentlich genannten Beteiligten für den schönen Abend.

Erst Land-Art, dann Bestimmungsbuch

 

Die Schüler der 3b haben die Herbsttage genutzt, um auf dem Schulgelände bunte Herbstblätter, Zweige und Früchte zu sammeln. Diese wurden dann zu einem Kunstwerk arrangiert und stolz präsentiert. Anschließend halfen die Schüler der 8M als Mentoren den Grundschülern beim bestimmen der Bäume im grünen Pausenhof. Beide Klassen hatten viel Spaß bei der Zusammenarbeit.

2. Handballtag mit dem TV Großwallstadt

Am 23.10.19 fand für die Grundschule der Kardinal-Döpfner-Schule in Großwallstadt ein Handballtag in der Kooperation mit dem Drittligisten TV Großwallstadt in der Sporthalle statt. Hierbei wurde der komplette Schultag von der 1. bis 6. Stunde für sportliche Höchstleistungen genutzt. An den Handballeinheiten nahmen die Schüler der 2., 3. und 4. Klassen teil. Ziel war es, den Kindern an einem bewegungsreichen Vormittag die Freude am Handball und am weiteren Sporttreiben zu vermitteln. Das Schnuppertraining an verschiedenen Stationen und kleinen Spielen mit Wettkampfcharakter bis hin zum großen Spiel Handball wurde von den Spielern Florian Eisenträger (Kapitän der Mannschaft), Jan-Steffen Redwitz, Lars Spieß, Dino Corak, Paul Hüttmann und Marko Matijasevic geleitet. So wurden das Ballgefühl und die Kontrolle des Balles in Spielsituationen geschult. Natürlich wurde auch geworfen und es musste der Torwart überlistet werden. Die Schüler waren bei allen Übungen mit Eifer und Freude bei der Sache und zeigten ein tolles Durchhaltevermögen. Die großen Stars standen den kleinen Stars nach den Trainingseinheiten auch Rede und Antwort und erfüllten jeden Autogrammwunsch. Ein für die Kinder unvergesslicher Schultag, der den einen oder anderen ganz bestimmt für den Handballsport begeistern und den Spaß an der sportlichen Bewegung wecken konnte. Diese Aktion findet jährlich statt, um die Kooperation zu verfestigen und möglichst viele Kinder für den Handballsport in unserer Handballregion mit dem Aushängeschild TVG zu begeistern

Aktuelle Seite: Home Schulleben