Willkommen in der Kardinal Döpfner Schule

Aktuelles zur Schulschließung (bis 19.04.2020)

Liebe Eltern und Schüler, liebe Kollegen,

folgende Informationen zur Schulschließung aller bayerischer Schulen stellen wir hiermit zur Verfügung:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6901/unterricht-an-bayerischen-schulen-wird-eingestellt.html (Update vom 03.04.2020)

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6903/faq-zur-einstellung-des-unterrichtsbetriebs-an-bayerns-schulen.html (Update vom 03.04.2020)

Wir aktualisieren diese Seite immer wieder und bitten alle diese einmal wochentäglich auf Neuigkeiten zu überprüfen.

Die Schule sorgt von Montag bis Freitag für die Erreichbarkeit im Sekretariat und der Schulleitung. Die Öffnungszeiten sind von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr. Außerhalb der angegebenen Öffnungszeiten erreichen sie den Anrufbeantworter. Die Schule erreichen sie auch unter verwaltung(at)kds-grosswallstadt.de

Die oben angeführten Links zu den Informationsseiten des Kultusministeriums werden zur Zeit mehrmals täglich ergänzt. Bitte halten sie sich auf dem Laufenden. Wir können hier nicht jede Änderung dokumentieren. Die Schüler der KDS werden zur Zeit durch Mailinglisten mit Arbeitsmaterial versorgt.

Für die Schüler & Eltern haben wir auf unserer Homepage unter "Schulleben => Grundschule" und "Schulleben => Mittelschule" weitere allgemeine Informationen und Listen mit Internetlinks veröffentlicht. Diese werden weiter ausgebaut und aktualisiert.

+++ Neuigkeiten-Ticker +++ Letztes Update am 03.04.2020 - 10:30 Uhr +++

Freitag 03.04. - Die Schule erreichen Sie in den Ferien zeitnah über Email unter verwaltung(at)kds-grosswallstadt.de / Bitte beachten Sie auch vereinzelte Lern- und Arbeitsangebote für die Schüler während der Ferien. Wir planen im Moment (dies betrifft besonders die Abschlussklassen) noch mit dem Schulbeginn nach dem 19.04.2020 und informieren Sie über eventuelle Änderungen während der Ferien, hier auf der Homepage.

Freitag 27.03. - Die Möglichkeit der Notfallbetreuung wird auf den Zeitraum der Osterferien ausgeweitet. Für die Inanspruchnahme der Notfallbetreuung gelten die tagesaktuellen Bekanntmachungen und Verfahrensweisen.

Update (26.03.2020): Anspruch auf eine Notfallbetreuung

Aktuelle Bekanntmachung des Familienministeriums (bitte auf Grund der häufigen Änderungen tagesaktuell lesen!)

Trifft dies auf ihre familiäre Situation zu, melden sie sich bitte in der Schule. Die Notfallbetreuung wird bei Bedarf eingerichtet.

Erklärung zur Berechtigung für die Notfallbetreuung (zu Beachten und Auszufüllen für die Eltern der Schüler*innen)

Mittwoch, 25.03. - Wir möchten darauf hinweisen, dass die verschiedenen Ministerien in Bayern mittlerweile viele Bekanntmachungen und Elterninformationen auch in anderen Sprachen (z.B. Arabisch, Türkisch, Italienisch etc.) veröffentlichen. Sollten Sie als Eltern mit den deutschen Ausführungen Verständnisschwierigkeiten haben, suchen Sie bitte auf der Homepage der Ministerien nach den Nachrichten in Ihrer Sprache.

Dienstag, 24.03. - Das Kultusministeriums hat heute das Übertrittsverfahren für die 4. Klasse teilweise verändert und zeitlich etwas nach hinten verschoben. Bitte lesen sie als Eltern der Schüler einer 4. Klasse bitte auch das Begleitschreiben zur Änderung des Verfahrens. Kurzgefasst lässt sich sagen, dass die Leistungserfassung mit dem 13.03. eingefroren wurde, Schüler aber über eine freiwillige Probearbeit in D, M und HSU die Chance erhalten sich zu verbessern. Der Ausgabetermin für das Übertrittszeugnis, nachfolgende Termine, wie Anmeldezeiten an weiterführenden Schulen und der Probeunterricht, verschieben sich entsprechend.

Montag, 23.03. - Eltern der zukünftigen Erstklässler erhielten von der Schule über den Postweg Informationsunterlagen und auszufüllende Formulare. Lesen Sie diese bitte durch und senden Sie die Formulare bis zum 28.03.2020 ausgefüllt und unterschrieben wieder zurück an die Schule (Postweg oder Einwurf im Briefkasten der Schule).

Sonntag, 22.03. - Wie das Familienministerium mitteilte, können ab Montag Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig sind, auch dann eine Notbetreuung in Schulen und Kitas für ihre Kinder in Anspruch nehmen, wenn nur ein Elternteil in diesen Bereichen arbeitet. Voraussetzung sei dabei weiterhin, dass der betroffene Elternteil wegen dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an der Kinderbetreuung gehindert werde. Bitte beachten Sie den Link zum Familienministerium innerhalb der Meldung "Anspruch auf eine Notbetreuung".

Freitag, 20.03. - Wir entwickeln Konzepte, die Prüfungssituation der sonstigen mündlichen, schriftlichen und praktischen Prüfungen, sowie der Projektprüfungen den veränderten Gegebenheiten und derzeitigen Zeitrahmen anzupassen. Die Versorgung der Schüler mit Arbeitsmaterial durch die Lehrkräfte läuft weiter. 

Donnerstag, 19.03. - Wir bitten die Eltern und Schüler weiterhin Kontakt mit den Lehrkräften über Email zu halten und Arbeitsmaterial über die Mailinglisten auch abzurufen und zu bearbeiten. Dies gilt im Besonderen für die QA & MA-Prüflinge der 9. und 10. Klassen. Diese erhalten weitere Anmerkungen zu den Prüfungsvorbereitungen auf der Mittelschulseite "Arbeiten & Lernen zu Hause".

Die schriftlichen Abschlussprüfungen der Mittelschule werden um zwei Wochen verschoben:

Mittlerer Schulabschluss

Die schriftlichen Prüfungen beginnen statt am 16. Juni am 30. Juni 2020. Lediglich im Fach Muttersprache bleibt es beim 17. Juni als Prüfungstermin.

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule

Die schriftlichen Prüfungen beginnen statt am 22. Juni am 6. Juli 2020. Lediglich im Fach Muttersprache bleibt es beim 18. Juni als Prüfungstermin.

Dienstag, 17.03 und Mittwoch 18.03.2020 - Die geplante Schuleinschreibung vor Ort für die neuen Erstklässler fand nicht statt. Eltern der zukünftigen Erstklässler erhalten von der Schule über den Postweg Informationsunterlagen und auszufüllende Formulare. Lesen Sie diese bitte nach Erhalt durch und senden Sie die Formulare ausgefüllt und unterschrieben wieder zurück an die Schule (Postweg oder Einwurf im Briefkasten der Schule). Bei Nachfragen setzen Sie sich bitte mit der Schule über Email oder telefonisch in Verbindung.

Montag, 16.03.2020 - Planungstreffen aller Lehrkräfte in der Schule; Mögliche erste Kommunikations-Tests zur Erreichbarkeit von Schülern via Email; Wie eine vom Kultusministerium angekündigte Notfallbetreuung (siehe Weblink zur Infoseite des KM) in Großwallstadt organisiert werden kann, muss erst geprüft werden. Bringen sie als Eltern heute (Montag 16.03) keine Schüler in die Schule!

Freitag, 13.03.2020 - Die Schule hat kurzfristig beschlossen zunächst den Informationsweg zu den Schülern (oder Eltern) via Email herzustellen und Email-Adressen abgefragt. Wir bitten besonders die Klassenelternsprecher der Grundschule sich mit den Klassenleitern in Verbindung zu setzten, damit Email-Adressen ausgetauscht werden können. Die Schule prüft zur Zeit, wie Mebis oder die Schulhomepage während der Schulschließung genutzt werden können, um Schüler mit Arbeitsangeboten zu versorgen.
Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Schülern mit QUALI- und MA-Prüfung, die nach den Osterferien beginnen sollen. In welcher Weise vom bisherigen Prüfungsplan abgewichen werden kann ist heute unklar. Wir bitten daher die Prüflinge eindringlich die "unterrichtsfreie Zeit in den Klassenzimmern" auch für die häusliche Vorbereitung auf die Prüfung zu nutzen.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles zur Schulschließung (bis 19.04.2020)